Buch des Monats Februar 2021 - Die Bibliothek empfielt

«Der Rikscha-Fahrer, der das Glück verschenkt» -  Biyon Kattilathu


Autorentext:

Biyon Kattilathu, Kind indischer Einwanderer, ist Motivations-Entertainer im digitalen Raum. Beflügelt von seiner eigenen Geschichte, hat er in kürzester Zeit die Social-Media-Bühne erobert und über seine Kanäle Menschen in Scharen begeistert. Erstmals wendet er sich nun in Buchform an seine Fans.

Die Hauptfigur in seinem erzählten Ratgeber ist ein indischer Rikscha-Fahrer. So wie Biyon in seiner Eigenschaft als Speaker und Lebenslehrer, hilft der Rikscha-Fahrer ganz nebenbei auf der Fahrt jedem seiner Gäste bei wichtigen Lebensproblemen. In 12 Kapiteln bzw. Episoden werden die wichtigsten Lebensthemen behandelt, die uns Menschen umtreiben. Es geht um Liebe und Verlust, um Angst und Mut, um Verletzlichkeit und Selbstliebe, um Aufrichtigkeit und das konsequente Verfolgen unserer Lebensziele sowie die Kraft, zu uns zu stehen und Entscheidungen zu treffen, die uns stark machen für die Herausforderungen des Lebens.


Mit der GU MIND&SOUL APP kannst du Biyon live in Indien erleben. Einfach den Code am Kapitelende scannen und Biyon teilt seine Gedanken zur jeweiligen Episode mit dir.


Dieses Buch ist als kleiner Ratgeber ist als kleines Geschenk für das eigene Leben zu verstehen. Rahul, der Rikscha-Fahrer, hat schon vom ersten Satz an auf den Leser eine ansteckende Lebensenergie und bereichert ihn mit seinen Worten. Rahul verschenkt mit seinen Weisheiten Glück. Mal kleines Glück, mal grosses Glück, was ein Stück weit das Leben seiner Fahrgäste verändern wird.

Ein Buch für alle Menschen, die immer noch nach dem eigenen Glück suchen. Aber auch für alle anderen sind die Geschichten eine Bereicherung. Wärmstens zu empfehlen


«Der Rikscha-Fahrer, der das Glück verschenkt» Gräfe und Unzer; Ratgeber & Freizeit, 2019,


4. Auflage