Buch des Monats Januar - Die Bibliothek empfielt

Flussaufwärts mir dir  - Liebesroman der Schweizer Autorin Corina Burkhardt

Klappentext:           

Nach einer verpatzten Beziehung will Lola nur eins: Die Schatten der Vergangenheit hinter sich lassen. Als ihre quirlige Freundin sie dazu bringt, endlich wieder einmal auszugehen und das Leben zu geniessen, begegnet sie Liam Moore. Der attraktive Geschäftsmann entführt sie in seinem Ford Mustang und zeigt ihr seine Lieblingsplätze am Fluss, bis beide das Kribbeln zwischen ihnen nicht mehr leugnen können. Neugierig auf das Unbekannte, lässt sie sich auf diese Liebe ein – doch dann muss sie erkennen, dass Liam aus einer anderen Welt stammt, zu der ihr der Zutritt verwehrt ist. Dabei wünscht sie sich nichts sehnlicher, als ihn noch einmal zu treffen, an der kleinen Strandbar am Fluss….

 

Ein Artikel im Reussbote vom August 2019 machte mich auf die Autorin aufmerksam.

Das Cover und der Titel des Romans, sowie dass die Geschichte in der Stadt Baden abspielt, hat mich sofort inspiriert das Buch zu lesen.

Beide Protagonisten Lola und Liam sind von der Autorin sehr gut dargestellt. Man hat schnell einen guten Überblick und kann sich besonders in Lola gut einfühlen. Liam bleibt sehr geheimnisvoll und die Spannung, was mit Liam ist, ist stellenweise kaum auszuhalten. Das Buch hat mich sofort «gepackt» und ist an zwei Abenden fertig gelesen worden.

Eine Humorvolle Liebesgeschichte mit Tiefgang und einem geheimnisvollen Lover Boy. Ich freue mich auf weitere Bücher der Autorin!  

Die Autorin:

Corina Burkhardt ist in Rütihof aufgewachsen und lebt nun in Oberrohrdorf. Sie schreibt neben Arbeit und Weiterbildung leidenschaftlich gern und ist Buchautorin und zugleich Verlegerin ihres Debütromans.