Buch des Monats Juli - Die Bibliothek empfiehlt

Umwege – Von Höhenflügen, Abstechern und Sackgassen

Röbi Koller erzählt seine Geschichte. Von seinen Reisen durch die Welt und seinem Leben mit all seinen Umwegen und Sackgassen berichtet er so, wie wir ihn aus der Sendung „Happy day“ kennen. Episoden, die nachdenklich stimmen finden sich genauso, wie solche die den Leser zum Schmunzeln bringen. Natürlich fehlt auch nicht die Geschichte, als „Verstehen Sie Spass“ den Moderator in die Falle lockte. Er spricht über Krankheiten und macht sich Gedanken über die letzte Reise, die wir alle noch vor uns haben. Zwischendurch streut er gekonnt Gespräche mit Taxifahrern quer über den Globus, die er, selbst ehemals Taxichauffeur, auf seinen Reisen gesammelt hat. Ein kurzweiliges Buch über einen Publikumsliebling, der nicht immer nur die Sonnenseiten des Lebens genossen hat.

Klappentext:
“Wie wird einer zum Publikumsliebling, dem sich spontan die Herzen der Zuschauer öffnen, der seine Gesprächspartner so einfühlsam, intelligent und geduldig befragt?" Röbi Koller sagt es uns. In seiner Autobiografie erzählt er seine Geschichte, so wie er Fernsehen macht: klug, witzig und freundlich“ (Peter Rothenbühler,Journalist)

„Eine höchst persönliche und packende Reise durch das Leben eines Menschenfreundes“(Sandro Brotz, TV Journalist)


Umwege, Von Höhenflügen, Abstechern und Sackgassen, Autobiografie,
Autor Röbi Koller, Wörthersee Verlag, Gockhausen 2017