Buch des Monats Oktober 2020

«Heimat ist ein Sehnsuchtsort»
Historischer Roman von Hanni Münzer (Band 1)


Klappentext

Heimat ist mehr als ein Ort, Heimat ist ein Gefühl.

Schlesien, 1928: Als der junge Komponist Laurenz Annemarie begegnet, ist es vom ersten Augenblick an Liebe. Von ihrem gefährlichen Geheimnis ahnt er nichts. Eine familiäre Katastrophe zwingt Laurenz, den elterlichen Hof zu übernehmen. Er, der nie Bauer sein wollte, findet sein Glück mit Annemarie und zwei außergewöhnlichen Töchtern: der hochbegabten Kathi und der chronisch kranken Franzi. Zwar stehen die Zeichen der Politik auf Sturm, doch in der Grenzregion ist noch alles friedlich. Als Kathi einen landesweiten Schülerwettbewerb gewinnt, zieht sie die Aufmerksamkeit auf die Familie. Ihre Mutter handelt, um ihre Kinder zu schützen - und tritt damit eine Lawine tödlicher Ereignisse los, die Kathis und Franzis Schicksal über Jahrzehnte bestimmen wird.

 

Hanni Münzer ist mit ihrem wunderbar bildhaften Schreibstil ein mitreissender und berührender historischer Roman über ein dramatisches Familienschicksal gelungen. Eine Geschichte von Liebe und Leid, von Glück und Hoffnung.


Durch die gut herausgearbeiteten geschichtlichen Details hat der Leser einen tiefen Einblick in die jeweiligen Situationen und Gefühlslagen. Informatives Zusatzmaterial wie ein Glossar oder Feldpostbriefe runden den Roman gelungen ab.

Spannung und Gefühl kommen hier nicht zu kurz. Unbedingt lesen!

Band 2 der Heimatsaga «Als die Sehnsucht uns Flügel verlieh» von SPIEGEL-Bestsellerautorin Hanni Münzer ist bereits erschienen.

 

«Heimat ist ein Sehnsuchtsort», Historischer Roman, Autorin Hanni Münzer, erschienen 2019, Pendo-Verlag München